AWO Familienzentrum Heussstr.1 76351 Linkenheim-Hochstetten
AWO  Familienzentrum Heussstr.1  76351 Linkenheim-Hochstetten

 

 

                Das war die

     Ortsranderholung 2019

 

                     vom 29.07. bis 16.08.2019 in Linkenheim-Hochstetten

                 

Das Ferienprogramm der AWO-Ortsranderholung ist  vorüber. Für bis zu 96 Kinder bedeutete dies neue Freunde finden, Sport, Spaß, Spiel und Bewegung haben und auch gut essen in diesen drei Wochen. Dieses Jahr haben sich die örtlichen Vereine leider weniger beteiligt, aber trotzdem haben die Kinder neue Vereine und Aktivitäten kennengelernt. Die AWO bedankt sich bei: Fußballverein Linkenheim, Fußballverein Hochstetten,  DRK Linkenheim, Freiwillige Feuerwehr, Freie Evangelische Gemeinde, Liebenzeller Gemeinde, Segelclub, Schwarzwaldverein, Verein der Hundefreunde, Imkerei Raff, KuGel, Gemeindebibliothek, Radsportverein Badenia, Showtanzgruppe Kungelhexen, AWO Badminton, Michael Späth/ Indiaca, Showtanztrainerin der Spundenfresser für ihre Teilnahme und ihr soziales Engagement zu Gunsten der Kinder. Alle hatten viel Spaß, was vor allem unserem großartigen Betreuerteam zu verdanken war. In den letzten Wochen begleiten sie ihre jungen Schützlinge u. a. in den Zoo, in das Maislabyrinth nach Dettenheim und zu vielen anderen Aktivitäten. Den Helfern gilt unser Dank für ihre Einsatzfreude und Hingabe. Sie opfern ihre Ferien oder fast ihren ganzen Jahresurlaub, um die Kinder zu betreuen.

 

Ein besonders herzliches Danke geht an Sarah Zordel. Sie hat ein junges Team zusammengestellt und viel Freizeit für diese Ortsranderholung geopfert.

 

Ebenso ein herzliches Dankeschön an Gaby Ulrich, sie koordiniert und bereitet die komplette ORE vor, angefangen mit den Anmeldungen, den Bestätigungen, Vereinsschreiben, Abrechnungen, Einkäufen, Hygieneeinweisungen, Elterngesprächen. Dies ist ein riesiger logistischer Aufwand.

 

Ein ebenso großes Dankeschön geht an unsere gesamte Küchenmannschaft, unter der Leitung unserer "Köchin" Gaby Ulrich, welche die Herausforderungen von täglich bis zu 115  Frühstücken, Mittagessen und Nachmittagssnacks zuzubereiten, wieder einmal hervorragend gemeistert hat.

 

Auch bedanken wir uns bei unserem Teilzeitküchenhelfern Klaus Ulrich, Rosie Falkenstein, Uwe Nagel, Sandra  und Michael Herzberg und Mäggy Köhler.

 

Besonders bedankt sich der Ortsverein bei der Gemeindeverwaltung Linkenheim-Hochstetten für die finanzielle und logistische Unterstützung, ohne die wir die ORE nicht ausrichten könnten.